Zum Inhalt springen

Thallwitz

Thallwitz
Blick auf Thallwitz

Thallwitz - Gemeindeamt
Gemeindeamt Thallwitz im ehemaligen
Rittergut

Thallwitz
Thallwitz - Blick über den Dorfteich

Thallwitz ist einer der wenigen Dörfer, die noch über eine nahezu komplette Infrastruktur verfügen. Neben Schule und Kindergarten gibt es mehrere Geschäfte, z.B. eine Zeitungs- und Schreibwarenladen mit Lottoannahme, einen Lebensmittelmarkt, eine Landfleischerei und einen Bäcker. Verschiedene Dienstleistungen bieten ein Friseurgeschäft, eine Bank, eine Gärtnerei. Für das leibliche Wohl sorgen mehrere Gaststätten. Im zur Gemeinde gehörenden Nachbarort erwarten ein Hotel und ein neu eröffnetes Sport- und Erholungszentrum Ihren Besuch.

In Thallwitz befindet sich auch der Sitz der gleichnamigen Gemeinde. Das ehemalige Rittergut, in welchem die Gemeindeverwaltung untergebracht ist, wurde im Jahr 1999 umfassend saniert und restauriert.
Seit 1990 ist im Ort viel passiert. Das gesamte Wasser- und Abwassernetz, eine Gasversorgung wurden neu verlegt und alle Straßen wurden saniert.

Schösserhaus und Kirche   Blick über den Mühlenteich

ehem. Schule . jetzt Arztpraxis   Kirche Thallwitz


Gemeinde Thallwitz

Thallwitz ist eine Gemeinde im Norden des Kreises Leipzig Land. Zwischen Wurzen und Eilenburg gelegen, sind es bis Leipzig 35 km und bis zur Landeshauptstadt Dresden etwa 100 km. Zur Gemeinde gehören neben Thallwitz noch die Ortsteile Lossa, Nischwitz, Kollau, Wasewitz, Canitz, Röcknitz, Böhlitz und Zwochau.
Der Ort Thallwitz im Nordwesten des Gemeindegebietes ist Sitz der Gemeindeverwaltung.

 Offizielle Seite der Gemeindeverwaltung Gemeinde Thallwitz |


Touristisches

  • Schloß und Park Thallwitz
  • Schloß und Park Nischwitz
  • Auen an Mulde und Lossa
  • Sägemühle Thallwitz
  • Kirchturmblick Thallwitz
  • Thallwitzer Impressionen



  • Geschichtliches

  • 750 Jahre Thallwitz
  • Geschichte der Orte Röcknitz, Treben und Zwochau



  • Vereine

  • Heimatverein Thallwitz
  • Feuerwehrverein Thallwitz
  • Heimatverein Nischwitz


  • Sonstiges

  • August 2002: Bilder vom Hochwasser





  • Seitenanfang